BUNDjugend  

Anti-Shell-Fahrradtour

Datum: 12.05.2019, Beginn um 13:00 Uhr
Ort: Hamburg
Adresse: S Bahn Hammerbrook

Bloß 100 Unternehmen sind für 71% des weltweiten CO2-Ausstoßes verantwortlich – Auch Shell findet sich in den “Top” 10 wieder. Kein Wunder also, dass das Unternehmen momentan von Milieudefensie in den Niederlanden verklagt wird. Wir möchten uns die Rolle des Unternehmens im Klimawandel und Umweltzerstörung genauer anschauen und gleichzeitig (2-rädrige?) Alternativen zu Benzin und Öl für Verbraucher*innen darstellen. Dazu legen wir einen kurzen Zwischenstopp bei den Shell-Tankstellen auf unserem Weg ein.

Die Fahrt beginnt um 13:00 Uhr an der S-Bahn Hammerbrook und dauert ca. 2,5 Stunden. Endpunkt ist ganz in der Nähe der U-Bahn-Haltestelle Lübecker Straße.

Die Tour findet im Rahmen des Projekts “Wir haben genug!” statt. Das Projekt wird unterstützt von BINGO – Die Umweltlotterie, der Homann-Stiftung und der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Stadt Hamburg.

++ Bitte Anmeldung unter kontakt@bundjugend-hamburg.de ++