BUNDjugend  

Workshop „Öffentlicher Luxus“

Datum: 19.06.2024, 17-19 Uhr
Ort: Geschäftsstelle des BUND Hamburg, Hamburg
Adresse: Lange Reihe 29, 20099 Hamburg
Anmerkungen: Der Workshop ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung über unser Formular.

Kann es Luxus für alle geben?

Öffentlicher Luxus will Luxus für alle. Es bedeutet einen bedingungslosen Zugang zu den Gütern, die unser Leben möglich und schöner machen – und das für alle! Damit dies Realität wird, muss das Konzept Eigentum kritisch hinterfragt werden: Was wird besitzt, wer besitzt und wie ist Besitz verteilt?

Mit diesen und weiteren Fragen möchten wir uns auseinandersetzen.

Wie hängt das Konzept von Eigentum mit der Klimakrise zusammen?
Was ist Öffentlicher Luxus?
Wie kann er zu Klimagerechtigkeit beitragen?

Es wird einen kurzen Input geben, Kleingruppenarbeit und eine gemeinsame Austauschrunde.

Der Workshop findet vor Ort statt und in deutscher Lautsprache. Teile uns gerne mit, was du braucht, um gut teilnehmen zu können.

Der Workshop wird von Julius Bohn durchgeführt. Er arbeitet im Rahmen seines FÖJ für das Projekt SYSTEMwandel, das Kapitalismuskritik und das Bestreben nach Klimagerechtigkeit vereint. Bei der BUNDjugend beschäftigt sich Julius mit Klimaschutz und Dekolonialismus.

Anmeldung Workshop Öffentlicher Luxus

Datum: 19.6.2024

  • Brauchst du etwas bestimmtes, um an der Veranstaltung teilnehmen zu können? Oder möchtest du uns etwas anderes mitteilen?