BUNDjugend  

Klimawerkstatt April

Datum: 21.04.2021, 18:30 Uhr
Ort: ZOOM, Internet
Anmerkungen: ZOOM Link wird nach der Anmeldung verschickt

„Klima: Zwischen Krise und Gerechtigkeit“ ist das neue Projekt der BUNDjugend Hamburg. Gemeinsam wollen wir Wege finden, wie eine klimagerechte Welt aussehen kann – und was wir dafür tun können. Dabei ist die Klimakrise für uns nicht nur ein Umweltproblem, sondern umfasst auch viele gesellschaftliche und soziale Fragen, wie Armut oder Diskriminierung. Aber wo fangen wir da an? Was können wir konkret tun? Alleine oder zusammen? Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit Dir diskutieren! Alle Infos zum Projekt findest Du hier. Wenn du mal in die vergangene Klimawerkstatt reinschauen magst, kannst Du das hier tun.

Bei der Klimawerkstatt suchen wir gemeinsam die wichtigsten Themen und Herausforderungen rund um die Klimakrise, um die weiteren Veranstaltungen des Projekts inhaltlich zu planen. Das heißt: Du entscheidest mit!

Mit einem praktischem Abstimmungs-System versuchen wir möglichst alle Ideen mitzunehmen und möchten Euch keine Grenzen setzen: Nur mit Klimakrise und/oder –gerechtigkeit sollte es zu tun haben ? Den genauen Ablauf der Klimawerkstatt gehen wir dann gemeinsam durch.

Das Ziel des Workshops ist: Wichtige Themen zur Klimakrise zu finden, die wir uns in späteren Info-Veranstaltungen noch einmal genauer anschauen. Dabei können sowohl inhaltliche Fragen (Was ist die Klimakrise? Was ist Klimagerechtigkeit? Was hat das mit der Gesellschaft zu tun?) als auch Strategien (Wie können wir Klimagerechtigkeit umsetzen?) diskutiert werden.

Du musst also kein*e Klima-Expert*in sein! Wichtig ist, dass Du etwas bewegen willst und Lust hast, auf eine klimagerechte und nachhaltige Zukunft! Wenn du mitmachen möchtest, melde dich an unter: kontakt@bundjugend-hamburg.de (Teilnahmeplätze sind begrenzt!)

Da wir uns im Internet per Zoom treffen, brauchst Du einen PC mit Internetzugang (und möglichst Mikrofon) – sonst aber nichts ? Wir möchten, dass möglichst alle Menschen teilnehmen können: Wenn ihr also Fragen zu möglichen Barrieren (Sprache, Technik, Kommunikation, etc.) habt, meldet Euch gerne bei uns! Auch sonst sind wir immer erreichbar.

Den Link zum Mitmachen schicken wir dir per Mail vor der Klimawerkstatt zu. Du musst dich einfach nur anmelden:

  • Um die Finanzierung durch die Sozialbehörde sicherzustellen, brauchen wir deine Adresse. Diese senden wir nur an die Behörde weiter und nutzen sie keinesfalls für Werbung oder Sonstiges. Du kannst das Feld aber auch freilassen, wenn Du magst.